PKW

B | BF17 | B197

Zeit für deinen
Führerschein
Robin Bielefeld
Du möchtest mehr Infos zum PKW-Führerschein? Registriere dich und werde Mitglied, um Zugang zu weiteren Informationen und hilfreichen Videos zu erhalten.

PKW Führerschein

Auto-Führerschein mit durchdachten Ausbildungskonzepten

Egal ob begleitetes Fahren mit 17 oder erst ab 18 oder später, wir haben für jeden das richtige Modell. Zusammen erstellen wir den besten, auf dich abgestimmten Ausbildungsplan.
Die einzelnen Modelle enthalten jeweils Besonderheiten wie z.B.:

  • Last-Minute-Fahrstunden
  • Happy-Hour-Fahrstunden
  • virtueller Fahrtrainer (Simulator-Flat)
  • Geld-zurück-Garantie bei nicht bestandener Prüfung
  • „Warm up“ vor der Prüfung
  • Eventfahrten (Hamburg/Köln/Oberhausen…)

Wenn du mehr dazu wissen möchtest, dann sprich uns einfach drauf an. Wir erklären dir alles, was du wissen musst in einem unverbindlichen Beratungsgespräch. Auch den Ausbildungsplan gehen wir mit dir zusammen durch, damit du genau weißt, wie der Ablauf deiner PKW-Ausbildung aussehen wird.

Das dauert dir zu lange?
Kein Problem – Du hast verschiedene Möglichkeiten:
Du kannst den Theorieteil in 7 Tagen mit einem Intensiv-Theorie-Ferienkurs durchziehen und danach in deinem Tempo den Praxisteil ablegen. Du kannst auch den 4-Wochen-Kurs nutzen oder aber mit dem Intensivkurs in nur 10 Tagen deinen Führerschein in der Tasche haben.

Lieber schnell ans Ziel?

Auto-Führerschein mit durchdachten Ausbildungskonzepten

Egal ob begleitetes Fahren mit 17 oder erst ab 18 oder später, wir haben für jeden das richtige Modell. Zusammen erstellen wir den besten, auf dich abgestimmten Ausbildungsplan.
Die einzelnen Modelle enthalten jeweils Besonderheiten wie z.B.:

  • Last-Minute-Fahrstunden
  • Happy-Hour-Fahrstunden
  • virtueller Fahrtrainer (Simulator-Flat)
  • Geld-zurück-Garantie bei nicht bestandener Prüfung
  • „Warm up“ vor der Prüfung
  • Eventfahrten (Hamburg/Köln/Oberhausen…)

Wenn du mehr dazu wissen möchtest, dann sprich uns einfach drauf an. Wir erklären dir alles, was du wissen musst in einem unverbindlichen Beratungsgespräch. Auch den Ausbildungsplan gehen wir mit dir zusammen durch, damit du genau weißt, wie der Ablauf deiner PKW-Ausbildung aussehen wird.

Das dauert dir zu lange?
Kein Problem – Du hast verschiedene Möglichkeiten:
Du kannst den Theorieteil in 7 Tagen mit einem Intensiv-Theorie-Ferienkurs durchziehen und danach in deinem Tempo den Praxisteil ablegen. Du kannst auch den 4-Wochen-Kurs nutzen oder aber mit dem Intensivkurs in nur 10 Tagen deinen Führerschein in der Tasche haben.

Lieber schnell ans Ziel?

PKW in 4 Wochen

Tesla

„Ich hätte gerne so’n Mittelding“

Nicht zu stressig aber trotzdem schnell ans Ziel kommst du mit unserem 4-Wochen-Kurs.
Mit diesem Kurs hast du die Möglichkeit, deine Fahrstunden innerhalb von 4 Wochen mit der praktischen Prüfung am letzten Tag zu absolvieren. Die Voraussetzungen? Meld‘ dich an und leg deine Theorie ab und lasse deinen Antrag beim Straßenverkehrsamt genehmigen. Deine benötigten Unterlagen und die Theorieunterrichte werden dir selbstverständlich bei der Anmeldung ausführlich erklärt und zusammen bauen wir dir einen Schritt-für-Schritt-Plan, wie du am schnellsten zum Führerschein kommst!

Tesla

„Ich hätte gerne so’n Mittelding“

Nicht zu stressig aber trotzdem schnell ans Ziel kommst du mit unserem 4-Wochen-Kurs.
Mit diesem Kurs hast du die Möglichkeit, deine Fahrstunden innerhalb von 4 Wochen mit der praktischen Prüfung am letzten Tag zu absolvieren. Die Voraussetzungen? Meld‘ dich an und leg deine Theorie ab und lasse deinen Antrag beim Straßenverkehrsamt genehmigen. Deine benötigten Unterlagen und die Theorieunterrichte werden dir selbstverständlich bei der Anmeldung ausführlich erklärt und zusammen bauen wir dir einen Schritt-für-Schritt-Plan, wie du am schnellsten zum Führerschein kommst!

Automatik Ausbildung

Automatisch einfacher

Auch die Fahrausbildung auf einem Automatikfahrzeug ist bei uns möglich. Bereits der größte Anteil der heute gebauten Fahrzeuge ist mit einem Automatikgetriebe ausgestattet. Es ist also eine Überlegung wert, den Führerschein für Automatikfahrzeuge abzulegen. Du lernst einfacher, schneller und sparst meistens auch noch eine Menge Geld. Falls du dir die Option offen halten möchtest, später auch mal einen Schaltwagen fahren zu dürfen, schau dir das Konzept von B197 an! Wir informieren dich gerne!

Automatik
Automatik

Automatisch einfacher

Auch die Fahrausbildung auf einem Automatikfahrzeug ist bei uns möglich. Bereits der größte Anteil der heute gebauten Fahrzeuge ist mit einem Automatikgetriebe ausgestattet. Es ist also eine Überlegung wert, auf einem Automatikfahrzeug zu lernen und es sich etwas einfacher und vielleicht auch günstiger zu machen. Wir informieren dich gerne!

BF17

Begleitetes Fahren oder Führerschein mit 17 erlaubt Jugendlichen eine Fahrerlaubnis der Klasse B oder BE bereits mit 17 Jahren. 
Dies ist mit der Auflage verbunden, nur zusammen mit einer namentlich in der Prüfbescheinigung genannten Begleitperson zu fahren bis du 18 Jahre alt bist  und dies auch nur in Deutschland. Unverändert bleibt die 2-jährige Probezeit.
Durch BF17 sammelst du wertvolle Erfahrungen, kannst deine Begleitpersonen bei für dich schwierigen Verkehrssituationen fragen und verminderst so Fehler und Unfälle. Neben der Sicherheit bringt dieses Konzept noch mehr Vorteile mit sich:

  • Fahrpraxis
  • Mehr Fokus auf Schule und Ausbildung: Beginnst du mit 16,5 Jahren deine Fahrausbildung, hast du neben der Schule oder der Ausbildung genügend Zeit, Fahrstunden zu nehmen und dich auf die Prüfung vorzubereiten
  • Mehr Mobilität: Früher mobil sein als viele andere. Zudem kannst du dir den Kartenführerschein für die Klasse AM ausstellen lassen und ohne weitere Prüfung Moped oder Mofa fahren
  • Geringeres Unfallrisiko
  • Vergünstigte Versicherungstarife: Viele Kfz-Haftpflichtversicherungen sind für ehemalige BF17-Teilnehmerinnen und Teilnehmer günstiger.

B197

Automatik und Schaltwagen fahren

Die Erweiterung bezieht sich auf die Klasse B und erlaubt euch trotz Ausbildung und Prüfung auf einem Automatikfahrzeug das Fahren mit einem Schaltwagen.

Prüfung im Automatikfahrzeug ablegen…

  • keine Ablenkung durch Schaltvorgänge
  • keine Extra-Fahrstunden notwendig
  • kein „Motor abwürgen“ in der Prüfung
  • volle Konzentration auf den Straßenverkehr
  • entspannter Prüfung fahren

…und trotzdem später Schaltwagen fahren

  • ganz nebenbei einfach das Schalten erlernen
  • Schaltausbildung ist in die Ausbildung integriert
  • keine zusätzliche Prüfung notwendig
  • später Automatik- und Schaltwagen fahren
  • Kostenersparnis durch weniger Fahrstunden
  • Prüfung der Schaltkompetenz erfolgt durch Fahrlehrer/in

Der Ablauf

1.
ANMELDUNG
Online oder in der Filiale

Der erste Schritt ist eine ausführliche und auf dich abgestimmte Beratung, in der wir herausfinden, welcher Ausbildunsgplan am besten zu deinen Wünschen passt.
Du weißt schon, was du willst? Du kannst dich auch gleich hier auf der Website für deinen Führerschein anmelden. Wir empfehlen dir dringend, direkt den Antrag beim Straßenverkehrsamt zu stellen!

2.
UNTERLAGEN
Das benötigst du

Zuerst unterschreibst du den Ausbildungsvertrag bei uns. Zusätzlich benötigst du einen Sehtest (nicht älter als 2 Jahre), einen Erste-Hilfe-Kurs, ein gültiges Ausweisdokument und ein biometrisches Passbild. Bei BF17 brauchst du außerdem das dazugehörige Formular und die Unterschriften sowie die Ausweis- und Führerscheinkopien deiner Begleitpersonen.

3.
THEORIEKURS
Ersterwerb oder Erweiterung?

Normalerweise besteht die Theorie aus 12 Doppelstunden Grundstoff und 2 Doppelstunden Zusatzstoff (je 90 Min.). Solltest du bereits im Vorbesitz eines Führerscheins sein, so ändert sich die Anzahl der benötigten Stunden. Der Theoriekurs findet online sowie in den Filialen statt.

4.
FAHRSTUNDEN
Bist du bereit?

Die praktische Grundausbildung finden parallel zur Theorie statt, so kannst du das Gelernte gleich in die Praxis umsetzen.
Danach folgen die Sonderfahrten á 45 Min.
5x auf Bundes- oder Landstraße,
4x auf der Autobahn,
3x bei Nacht/Dämmerung.

5.
THEORIEPRÜFUNG
Voraussetzungen

Frühestens drei Monate vor dem Mindestalter kannst du die Theorieprüfung ablegen. Außerdem müssen weitere Voraussetzungen erfüllt sein, um dich bei der Prüfung anmelden zu können. Zum Beispiel musst du die Mindestanzahl an Theoriestunden absolviert haben.

Wie die Prüfung abläuft und welche weiteren Voraussetzungen du erfüllen musst, erklären wir dir gerne ganz in Ruhe.

Du kannst die Prüfung in einer der 12 amtlich genehmigten Fremdsprachen absolvieren.

6.
PRAKTISCHE PRÜFUNG
Gleich geschafft!

Die praktische Grundausbildung und die Sonderfahrten sind abgeschlossen, die Theorieprüfung ist bestanden und wir stellen dir eine Ausbildungsbestätigung aus. Auf geht’s in die letzte Prüfung!

Dein Fahrlehrer wird dich darauf gut vorbereiten und steht dir bei allen Fragen zur Seite.

7.
BESTANDEN
Freiheit genießen

Du kannst nun einsteigen und losfahren!
Wir wünschen dir allzeit gute Fahrt und auf das dein Tank nie leer sein wird!

Tipp:

Du musst zu aller erst einen Antrag stellen. Die Dauer bis zum Erhalt kann je nach Straßenverkehrsamt stark variieren. Durchschnittlich dauert dies 3 – 4 Wochen. Kontaktiere uns für eine genauere Auskunft speziell zu deinem Straßenverkehrsamt.

Erfahrungsgemäß ist unser Tipp für einen entspannteren 10 Tage Intensiv Kurs: In der Zeit, wo dein Antrag genehmigt wird, beginnst du mit der Theorie. Ist der Antrag durch, arbeiten wir an der Praxis innerhalb der 10 Tage. So hast du keine Doppelbelastung und kommst deinem Führerschein schnell näher.

Gut zu wissen

  • Antrag auf Erwerb deines Führerscheins: machen wir zusammen!
  • Zeit: solltest du mitbringen!
  • Erfolgsgarantie Theorieprüfung: sonst Geld zurück!
  • Ratenzahlung: wir passen uns dir an!
  • Freie Wahl des Fahrlehrers!
  • Theorieprüfung: Wir begleiten und betreuen dich vor Ort!
  • Eventfahrt: Plane deine eigene Eventfahrt
  • Anhänger B96 Paket: nur 99€ statt 340€

RUF UNS AN

05221 1225230

SCHREIB UNS

kontakt@fahrschule-knollmann.de

HAUPTFILIALE

Mindener Str. 94 | 32049 Herford

Copyrights © 2022 Fahrschule Knollmann All Rights Reserved

Impressum  |  Datenschutz  |  AGB