LKW

Bewege Großes mit deinem

LKW Führerschein

Gummi steigt aus LKW

LKW Führerscheinklassen

KLASSE C
ab 21 Jahren

Hier wirst du auf das Steuern von Nutzfahrzeugen über 3,5 t zG vorbereitet mit maximal 8 Sitzplätzen (außer dem Führersitz). Zudem darfst du mit dem Führerschein einen Anhänger bis 750 kg zG ziehen.
Um diesen Führerschein zu machen musst du den Führerschein in der Klasse B haben.
Hast du den Führerschein der Klasse C erfolgreich bestanden, besitzt du automatisch auch die gültige Fahrerlaubnis in der Klasse C1.

  • mind. 6 Doppelstunden Grundstoff + 10 Doppelstunden Zusatzstoff (á 90 Min.)
  • bei Vorbesitz einer anderen Führerscheinklasse kann sich die Anzahl der Theoriestunden reduzieren
  • Sonderfahrten zu je 45 Min. Klasse B auf C: 5 x Überland, 2 x Autobahn, 3 x Nacht/Dämmerung
  • Sonderfahrten zu je 45 Min. Klasse C1 auf C: 3 x Überland, 1 x Autobahn, 1 x Nacht/Dämmerung
KLASSE CE
ab 21 Jahren

Beim Führerschein in der Klasse CE lernst du, Lastzüge und Sattelzüge zu fahren, d.h. die Kombination aus Fahrzeugen der Klasse C und Anhängern über 750 kg zG.
Du benötigst für diese Klasse den Führerschein der Klasse C.
Der Führerschein in der Klasse CE schließt die Klassen BE, C1E, T, D1E (bei Vorbesitz D1) und DE (bei Vorbesitz D) ein.

  • mind. 6 Doppelstunden Grundstoff + 4 Doppelstunden Zusatzstoff (á 90 Min.)
  • bei Vorbesitz einer anderen Führerscheinklasse kann sich die Anzahl der Theoriestunden reduzieren
  • Sonderfahrten zu je 45 Min. Klasse C auf CE: 5 x Überland, 2 x Autobahn, 3 x Nacht/Dämmerung
  • gemeinsamer Ausbildungsgang Klassen C + CE
    Solo: 3 x Überland, 1 x Autobahn, 0 x Nacht
    Zug: 5 x Überland, 2 x Autobahn, 3 x Nacht
KLASSE C1
ab 18 Jahren

Die Führerscheinklasse C1 umfasst die leichteren Nutzfahrzeuge (wie z.B. ein Wohnmobil) mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen bis maximal 7,5 Tonnen. Das Fahrzeug darf höchstens 8 Sitzplätze außer dem Führersitz haben. Zudem darf ein Anhänger mit 750 kg zG gezogen werden.
Voraussetzung für den Führerschein in der Klasse C1 ist der Besitz des Führerschein Klasse B.

  • mind. 6 Doppelstunden Grundstoff + 6 Doppelstunden Zusatzstoff (á 90 Min.)
  • bei Vorbesitz einer anderen Führerscheinklasse kann sich die Anzahl der Theoriestunden reduzieren
  • Sonderfahrten zu je 45 Min.: 3 x Überland, 1 x Autobahn, 1 x Nacht/Dämmerung
KLASSE C1E
ab 18 Jahren

Hierbei handelt es sich um die Kombination aus einem Fahrzeug der Klasse C1 und einem Anhänger von mehr als 750 kg zG. Das zulässige Gesamtgewicht dieser Kombination darf maximal 12 Tonnen betragen und das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers darf maximal so schwer sein, wie die Leermasse des Zugfahrzeugs.
Wenn du diesen Führerschein machen möchtest, musst du den Führerschein in der Klasse C1 besitzen.
Bei Bestehen besitzt du automatisch auch die Fahrerlaubnis in den Klassen BE und D1E (bei Vorbesitz der Klasse D1).

  • keine Theorieausbildung
  • Sonderfahrten zu je 45 Min.: 3 x Überland, 1 x Autobahn, 1 x Nacht/Dämmerung
  • gemeinsamer Ausbildungsgang Klassen C1 + C1E
    Solo: 1 x Überland, 1 x Autobahn, 0 x Nacht
    Zug: 3 x Überland, 1 x Autobahn, 2 x Nacht
Ist der passende Führerschein dabei?

Gut zu wissen

LKW Front
Bildungsangebote der Agentur für Arbeit kannst du hier online einsehen

Dein LKW Führerschein als persönliche und berufliche Weiterentwicklung!

Egal ob beruflich, privat oder gefördert – es gibt viele verschiedene Wege und Führerscheine, um deinem Ziel näher zu kommen. Wir finden die passende Lösung für dich.
Weitere Informationen zu den nachfolgenden Themen erhältst du mit nur einem Klick.

Du hast Fragen zur Förderung? Welche Jobmöglichkeiten gibt es? Was ist der richtige Führerschein? Was ist noch zu beachten?

Du hast sicherlich viele Fragen, welche wir dir gerne in einem unverbindlichen und kostenlosen Beratungsgespräch beantworten.

LKW Front

Dein LKW Führerschein als persönliche und berufliche Weiterentwicklung!

Egal ob beruflich, privat oder gefördert – es gibt viele verschiedene Wege und Führerscheine, um deinem Ziel näher zu kommen. Wir finden die passende Lösung für dich.
Weitere Informationen zu den nachfolgenden Themen erhältst du mit nur einem Klick.

Du hast Fragen zur Förderung? Welche Jobmöglichkeiten gibt es? Was ist der richtige Führerschein? Was ist noch zu beachten?

Du hast sicherlich viele Fragen, welche wir dir gerne in einem unverbindlichen und kostenlosen Beratungsgespräch beantworten.

Bildungsangebote der Agentur für Arbeit kannst du hier online einsehen

Der Ablauf

1.
ANMELDUNG
Online oder in der Filiale

Der erste Schritt ist eine ausführliche und auf dich abgestimmte Beratung, in der wir herausfinden, welcher Ausbildunsgplan am besten zu deinen Wünschen passt.
Du weißt schon, was du willst? Du kannst dich auch gleich hier auf der Website für deinen Führerschein anmelden. Wir empfehlen dir dringend, direkt den Antrag beim Straßenverkehrsamt zu stellen!

2.
UNTERLAGEN
Das benötigst du

Zuerst unterschreibst du den Ausbildungsvertrag bei uns. Zusätzlich benötigst du eine augenärztliche Bescheinigung, einen Erste-Hilfe-Kurs, ein gültiges Ausweisdokument, eine ärztliche Bescheinigung nach Fahrerlaubnisverordnung und ein biometrisches Passbild.

3.
THEORIEKURS
Präsenz oder Online

Die theoretische Ausbildung findet in enger Zusammenarbeit und immer im Austausch statt. Wir wollen mit dir den Grund- und Zusatzstoff bestmöglich und schnellstens aufbereiten.

4.
FAHRSTUNDEN
Bist du bereit?

Bei uns geht es nicht nur darum dass du die Prüfung bestehst, wir wollen dich optimal auf den Alltag vorbereiten. Die praktischen Fahrstunden empfehlen wir je nachdem nach Bedarf und in intensiver Absprache. Dazu kommen die Zusatzfahrten bei Nacht, auf der Autobahn und Überlandfahrten.

5.
THEORIEPRÜFUNG
Voraussetzungen

Du hast die Mindestanzahl an Theoriestunden absolviert und erfüllst alle weiteren Voraussetzungen, um zur Theorieprüfung zugelassen zu werden? Na dann los!

Du kannst die Prüfung in einer der 12 amtlich genehmigten Fremdsprachen absolvieren.

Bei C1E entfällt die Theorieprüfung.

6.
PRAKTISCHE PRÜFUNG
Gleich geschafft!

Die Dauer deiner Prüfung beträgt mindestens 85 Minuten. Dabei werden je nach Klasse folgende Inhalte geprüft: Abfahrtkontrolle, Fahren innerhalb und außerhalb von Ortschaften auch Autobahn und Kraftfahrstraße, Verbinden und Trennen, Sicherheitskontrollen am Anhänger.

Dein Fahrlehrer wird dich darauf gut vorbereiten und steht dir bei allen Fragen zur Seite.

 

7.
BESTANDEN
Auf geht’s

Ob beruflich oder privat – jetzt kannst du Großes bewegen!
Wir wünschen dir allzeit gute Fahrt und auf das dein Tank nie leer sein wird!

WICHTIG:

Du musst zu aller erst einen Antrag stellen. Die Dauer bis zum Erhalt kann je nach Straßenverkehrsamt stark variieren. Durchschnittlich dauert dies 3 – 4 Wochen. Kontaktiere uns für eine genauere Auskunft speziell zu deinem Straßenverkehrsamt.

Außerdem muss der LKW-Führerschein alle 5 Jahre durch eine ärztliche sowie augenärztliche Bescheinigung beim Straßenverkehrsamt verlängert werden! Für den gewerblichen Güterverkehr brauchst du zusätzlich die sogenannte beschleunigte Grundqualifikation und musst anschließend alle 5 Jahre eine Weiterbildung absolvieren.

Berufskraftfahrer-Ausbildung

Die Berufskraftfahrer-Ausbildung als persönliche und berufliche Weiterentwicklung!

  •  Als zertifizierte Fahrschule bieten wir eine professionelle Ausbildung mit moderner Lernumgebung und individuellem Unterricht.
  • Rundum sorglos Paket: Wir unterstützen dich von der Beantragung der 100% Förderung, über die Ausbildung bis zur Jobvermittlung.
  • Alles aus einer Hand: Wir bilden dich nicht nur umfassend aus, sondern bereiten dich auch optimal auf den Alltag vor. Dafür stehen wir dir immer zur Seite.
  • Für DICH kostenlos: Staatliche Förderung und Kostenübernahme des Führerscheins sind zu 100% möglich.
  • Alles neu: Modernste Lerntechniken und Lernsysteme erleben und dadurch ausbilden lassen!
Gummi hinter LKW
Gummi hinter LKW

RUF UNS AN

05221 1225230

SCHREIB UNS

kontakt@fahrschule-knollmann.de

HAUPTFILIALE

Mindener Str. 94 | 32049 Herford

Copyrights © 2022 Fahrschule Knollmann All Rights Reserved

Impressum  |  Datenschutz  |  AGB